Motorräder

Oldie-Motorräder

haben in Deutschland eine große Fangemeinde. Die Technik der historischen Zweiräder ist zumeist überschaubar und robust – das lädt zum Selbstschrauben ein.

Viele Motorradhersteller

sind mit den Jahren verschwunden und ohne den Enthusiasmus und Einsatz derer, die diese alten Motorräder am Leben erhalten, würde sich manch einer wohl kaum mehr an diese Marken erinnern können. Marken wie Adler, AWO, Horex, EMW oder DKW, Zündapp oder Wanderer, die ganze Generationen bewegten und die Mobilität des kleinen Mannes sicherstellten. Ob alte Motorräder oder alte Mopeds – die Einfachheit der Technik und ihre Robustheit begeistern noch heute. Auch die motorisierten Zweiräder von Herstellern wie MZ oder Simson verschwanden über die Jahre mehr und mehr aus dem Straßenbild, und so weckt es bei manchem ganz persönliche Erinnerungen, wenn er auf einem Oldtimertreffen eines dieser Zweiräder zu Gesicht bekommt. Mancher Betrachter hat zudem den Eindruck, dass früher seitens der Hersteller mehr Wert auf gefällige Linienführung und schöne Formen gelegt wurde. Viele der ganz alten Schätzchen wurden in liebevoller und zeitintensiver Kleinarbeit von ihren Besitzern restauriert und wieder fahrbereit gemacht. Aber auch Exemplare mit reichlich Patina und den Gebrauchsspuren der Jahrzehnte versprühen ihren ganz besonderen Reiz. Motorräder und alte Traktoren ergänzen sich wunderbar, und so haben die historischen Zweiräder auch auf dem Breitenborner Alttraktoren- und Oldtimertreffen ihren Platz.

Du besitzt einen wahren Oldie, dann schnapp dein Meisterstück und komm nach Breitenborn!

Anmeldung zum Oldtimertreffen